Heft 6 / 2019

In der aktuellen Ausgabe AfP Heft 6 (Erscheinungstermin: 20. Dezember 2019) lesen Sie folgende Beiträge und Entscheidungen.

06

Aufsätze

Nettesheim, Martin, Datenschutz und Meinungsäußerungsfreiheit – Zur Reichweite der Freistellung allgemeiner Meinungsäußerungen nach Art. 85 Abs. 1 DSGVO, AfP 2019, 473-481

Nach Art. 85 Abs. 1 DSGVO haben die Mitgliedstaaten Rechtsvorschriften zu erlassen, um einen Ausgleich zwischen dem Recht auf Schutz personenbezogener Daten mit dem Recht auf freie Meinungsäußerung und Informationsfreiheit zu schaffen. Der Beitrag geht der Frage nach, welchen Freiraum das EU-Recht den Mitgliedstaaten eröffnet, ob deutsches Verfassungsrecht die Durchführung eingrenzt und wie die Spielräume im deutschen Recht wahrgenommen wurden.

Jotzo, Florian, Urheberrechtliche Grenzen der Onlineberichterstattung, AfP 2019, 481-489

Nutzen Journalisten Leaks für investigative Arbeiten oder Online-Berichte, hält das Urheberecht einige Stolpersteine bereit. Vor dem Hintergrund der aktuellen EuGH-Urteile Spiegel Online und Funke Medien zeigt der folgende Beitrag, wie eine unionsrechtskonforme Auslegung von § 50 UrhG gewährleistet, dass die Medien im digitalen Alltag ihre grundrechtlich geschützte Aufgabe als “Watchdog“ erfüllen können.

Michel, Stefan, Reformbedarf des datenschutzrechtlichen Medienprivilegs für Bloggerinnen?, AfP 2019, 490-495

Im Unterschied zu den klassischen Leitmedien Rundfunk und Presse lassen sich Bloggerinnen, die gleichfalls Beiträge zum öffentlichen Diskurs leisten, nicht unter das Medienprivileg in seiner aktuellen Fassung subsumieren. Das weite unions- und konventionsrechtliche Verständnis des Begriffs Journalismus verlangt jedoch nach einer Modifikation des restriktiven deutschen Medienprivilegs, zu der dieser Beitrag einen Reformansatz vorstellen will.

Wiedemann, Max-Julian, Gegendarstellungen gegen Fragen, AfP 2019, 496-501

Es gehört zu den Kernaufgaben der freien Presse, kritische Fragen zu stellen. Diese Befugnis ist grundrechtlich geschützt und für eine funktionierende Demokratie unerlässlich. Auf der anderen Seite können derartige Fragen durchaus negative Auswirkungen auf die Reputation des von der Frage Betroffenen haben. Dieser Aufsatz setzt sich damit auseinander, unter welchen Umständen eine Gegendarstellung gegen Fragen möglich sein kann.

Blick nach Brüssel

Eickemeier, Dominik / Hofmann, Ruben A. / Brodersen, Carsten B., Stand: 1. Dezember 2019, AfP 2019, 501-503

Medienkartellrecht

Jäger, Martin, Stand: 1. Dezember 2019, AfP 2019, 504-506

Nachrichten

Libor, Christine, BVerfG: Keine Verfassungsbeschwerde gegen Adblocker, AfP 2019, 506

Libor, Christine, Mehr Schutz für Whistleblower durch EU-Richtlinie, AfP 2019, 506

Libor, Christine, Verlegerkritik an Snippetnutzung durch Google, AfP 2019, 506-507

Libor, Christine, Inkrafttreten der aktualisierten Jugendschutzrichtlinien, AfP 2019, 507

Libor, Christine, Diskussion um Änderung der Regelung zur Besetzung des BR-Rundfunkrats, AfP 2019, 507

Entscheidungen

EuGH v. 12.9.2019 - C?299/17, Notifizierungspflicht für Regelung zu Pressesnippets, AfP 2019, 507-512

BVerfG v. 21.10.2019 - 1 BvR 2309/19, Unzureichend begründete Medienverfügung, AfP 2019, 512-514

BVerfG v. 27.8.2019 - 1 BvR 811/17, Unzureichende Berücksichtigung der Meinungsfreiheit bei Geldbuße gegen politische Partei wegen unterbliebener Bestellung eines Jugendschutzbeauftragten, AfP 2019, 514-516

BGH v. 4.6.2019 - VI ZR 440/18, Entkräftung der Vermutung der Wiederholungsgefahr durch anderweitig abgegebene Unterlassungsverpflichtungserklärung, AfP 2019, 517-521

OLG Hamburg v. 30.7.2019 - 7 U 12/19, Keine Gegendarstellung gegenüber echter Frage, AfP 2019, 521-522

OLG Köln v. 18.7.2019 - 15 W 21/19, Rechtswidrigkeit verdeckter Filmaufnahmen in psychiatrischer Klinik, AfP 2019, 522-532

LG Dortmund v. 8.11.2019 - 3 O 262/17, Unzulässiges kommunales Internetangebot – dortmund.de, AfP 2019, 532-538

LG Berlin v. 12.9.2019 - 27 S 17/18, Abmahnung von Folgeveröffentlichungen als einheitliche Angelegenheit, AfP 2019, 538-540

LG Berlin v. 9.9.2019 - 27 AR 17/19, Keine Formalbeleidigung durch Kommentare mit Sachbezug zu Facebook-Post, AfP 2019, 540-542

LG Berlin v. 3.9.2019 - 27 S 16/17, Kostenzuspruch für außergerichtliche Geltendmachung einer Gegendarstellung, AfP 2019, 542-548

LG Frankfurt v. 29.8.2019 - 2-03 O 454/18, Zeitliche Reichweite der Einwilligung der Eltern in die Veröffentlichung eines Fotos der mittlerweile erwachsenen Tochter, AfP 2019, 548-551

VG Köln v. 4.10.2019 - 7 L 1017/19, Zulässige Informationstätigkeit eines Bundesministeriums, AfP 2019, 551-555

VG Meiningen v. 26.9.2019 - 2 E 1194/19 Me, Überprüfbare Tatsachengrundlage für Bezeichnung eines Politikers als Faschist, AfP 2019, 555-557

VG Koblenz v. 6.9.2019 - 5 K 101/19.KO, Zulässige Abbildung eines Lehrers im Schuljahrbuch, AfP 2019, 557-559

VG Köln v. 11.7.2019 - 6 K 5480/18, Auskunft über Rechtsanwaltskosten des BfV, AfP 2019, 559-562

BGH v. 18.6.2019 - VI ZR 80/18, Wegfall der Wiederholungsgefahr aufgrund rückblickender Beurteilung einer identifizierenden Verdachtsberichterstattung, AfP 2019, 563

OVG NW v. 17.9.2019 - 15 A 4753/18, Unzulässiges Anfertigen von Fotoaufnahmen von Versammlungsteilnehmern zum Zweck der polizeilichen Öffentlichkeitsarbeit, AfP 2019, 563

Buchbesprechungen

Mantz, Reto, Soehring/Hoene, Presserecht, AfP 2019, 563-564

Verlag Dr. Otto-Schmidt vom 26.11.2019