Heft 3 / 2020

In der aktuellen Ausgabe AfP Heft 3 (Erscheinungstermin: 20. Juni 2020) lesen Sie folgende Beiträge und Entscheidungen.

03

Aufsätze

Degenhart, Christoph, Erweitertes Amtsblatt, Stadtzeitung und kommunales Internetportal nach dem Urteil des BGH “Crailsheimer Stadtblatt II“, AfP 2020, 185-191

Der BGH hat in seinem Urt. v. 20.12.2018 “Crailsheimer Stadtblatt II“ erneut das Gebot der Staatsferne der Presse bestätigt und hieraus enge Grenzen für die Publikationstätigkeit der Kommunen entwickelt. Hieran und an der Qualifizierung als Marktverhaltensregel i.S.d. UWG ist entgegen geäußerter Kritik festzuhalten. Dies gilt gleichermaßen für kommunale Internetportale.

Mast, Tobias, Die Rolle der Massenmedien in Zeiten der Krise, AfP 2020, 191-197

Krisen sind massive Störungen des gesellschaftlichen, politischen oder wirtschaftlichen Systems, die über einen gewissen Zeitraum anhalten. Das führen die Auswirkungen der Corona-Pandemie vor Augen. Im parlamentarischen System wurde zunächst über Fraktionsgrenzen hinweg vermehrt “an einem Strang gezogen“. Staatstheoretisch mitunter als Ausnahmezustand legitimiert, könnte Ähnliches für das Verhältnis der Massenmedien zum Staat erwogen werden.

Ferreau, Frederik, Die Zukunft der Rundfunkregulierung, AfP 2020, 197-202

Für das Livestreaming wirkt die COVID-19-Pandemie wie eine Initialzündung. Dadurch rücken zugleich die Regularien für Rundfunk in den Fokus einer breiteren Öffentlichkeit. Ausgehend von der Anwendung des Rundfunkrechts in der Gegenwart stellt der Beitrag die künftig im Medienstaatsvertrag vorgesehene Rundfunkregulierung vor und unterzieht sie einer kritischen Würdigung.

Wolff, Heinrich Amadeus, Garantien des Medienprivilegs der DSGVO in Europa, AfP 2020, 202-211

Art. 85 DSGVO enthält unstreitig das Medienprivileg, dem eine zentrale Rolle für den Datenschutz und die öffentliche Diskussion zukommt. Die Sonderstellung der Presse im Datenschutz wird sachlich für so selbstverständlich gehalten, dass die Normauslegung oftmals zu kurz kommt. Ein Auslegungsproblem, anhand dessen man dies belegen kann, ist die Frage des Verhältnisses von Art. 85 Abs. 1 zu Abs. 2 DSGVO.

Blick nach Brüssel

Eickemeier, Dominik / Hofmann, Ruben A. / Ortner, Stephan, Stand: 1.6.2020, AfP 2020, 211-213

Medienkartellrecht

Jäger, Martin, Stand: 1.6.2020, AfP 2020, 213-216

Nachrichten

Fuchs-Galilea, Stefanie, BVerfG: Grundrechtswidrige Neufassung des BND-Gesetzes, AfP 2020, 216-217

Libor, Christine, Stellungnahme des Bundesrats zur Verschärfung des NetzDG, AfP 2020, 217

Libor, Christine, Erweiterte Kompetenzen des BSI in Entwurf des IT-Sicherheitsgesetzes, AfP 2020, 217-218

Libor, Christine, Frankreich: Anweisung von Verhandlungen zwischen Google und Verlegern durch Kartellbehörde, AfP 2020, 218

Libor, Christine, Australien: Planung einer Journalismus-Gebühr für Google und Facebook, AfP 2020, 218

Entscheidungen

BVerfG v. 25.2.2020 - 1 BvR 1282/17, BVerfG: Kein Recht auf Vergessen bzgl. Abstammung, AfP 2020, 218-220

BGH v. 18.2.2020 - KZR 7/17, Einspeiseentgelt III, AfP 2020, 220-223

OLG Frankfurt v. 16.4.2020 - 16 U 9/20, Persönlichkeitsrechtsverletzung durch mehrdeutiges SharePic, AfP 2020, 223-225

OLG Hamburg v. 7.4.2020 - 7 U 100/19, Unzulässige Berichterstattung über identifizierbaren Bekannten einer prominenten Person, AfP 2020, 225-226

OLG Karlsruhe v. 11.3.2020 - 2 Ws 49/20, Unzureichende Begründung einer sitzungspolizeilichen Anordnung, AfP 2020, 226-229

OLG Hamburg v. 3.3.2020 - 7 U 63/19, Persönlichkeitsrechtsverletzung durch Verbreitung einer unwahren Tatsachenbehauptung, AfP 2020, 229-233

OLG Frankfurt v. 30.1.2020 - 16 U 38/19, Unzulässige Darstellung der Haltung eines Bischofs zur Abtreibungspraxis, AfP 2020, 233-235

OLG Hamburg v. 24.1.2020 - 7 U 46/19, Unzulässige Wiedergabe von Vermutungen im weiteren Sinne, AfP 2020, 235-238

OLG Frankfurt v. 12.11.2019 - 16 W 43/19, Kein Anspruch des Kinds eines Prominenten auf gänzliche Freiheit von öffentlicher Beobachtung, AfP 2020, 238-240

OVG Sachsen v. 13.5.2020 - 5 B 102/20, Presserechtlicher Auskunftsanspruch trotz zunächst privater Veranlassung der Recherche, AfP 2020, 240-241

OVG NW v. 20.4.2020 - 13 B 1466/19, Zulässiges Informationshandeln eines Bundesministeriums, AfP 2020, 241-245

OVG Berlin-Bdb. v. 5.2.2020 - 6 S 59.19, Auskunftsverpflichtung des BMVI zum Diesel-Abgas-Skandal, AfP 2020, 245-251

LSG NW v. 20.2.2020 - L 9 AL 6/18, Verkürzte Anwartschaftszeit bei Beschäftigungsverhältnissen einer Filmschaffenden, AfP 2020, 251-253

LG München v. 24.4.2020 - 37 O 4665/19, Zulässige Veröffentlichung von Einsatzbildern durch die Berufsfeuerwehr, AfP 2020, 253-256

LG Chemnitz v. 20.3.2020 - 2 O 1164/19, Keine Geldentschädigung wegen unzulässiger Verdachtsberichterstattung, AfP 2020, 256-259

LG Köln v. 18.2.2020 - 31 O 152/19, Keine Ausstrahlung von TV-Werbespots für in Deutschland nicht erlaubte Online-Glücksspiele, AfP 2020, 259-263

LG Berlin v. 31.10.2019 - 27 O 185/19, Zulässige Veröffentlichung eines Bildnisses im Rahmen eines Aktionskunst-Beitrags, AfP 2020, 264-268

VG Hannover v. 12.5.2020 - 4 B 2369/20, Anspruch auf Auskunft über Erlasse zur Corona-Pandemie, AfP 2020, 268-271

VG Aachen v. 4.5.2020 - 6 K 3067/18, Recht am eigenen Bild eines Polizeibeamten, AfP 2020, 271-273

BVerfG v. 19.5.2020 - 1 BvR 2835/17, Grundrechtsverstoß durch Ausland-Ausland-Fernmeldeaufklärung nach BND-Gesetz, AfP 2020, 273-274

OLG Dresden v. 19.11.2019 - 4 U 1471/19, Pop-up-Fenster zur wirksamen Änderung der Nutzungsbedingungen eines sozialen Netzwerks bzgl. Hassrede, AfP 2020, 274

OVG NW v. 13.2.2020 - 4 A 1474/17, Ablieferungspflicht nach dem Pflichtexemplargesetz NRW, AfP 2020, 274

LG Frankfurt v. 30.1.2020 - 2-03 O 90/19, Unzulässige Wiedergabe eines Falschzitats in einem Sharepic, AfP 2020, 275

Buchbesprechungen

Degenhart, Christoph, Spindler/Schuster, Das Recht der elektronischen Medien, AfP 2020, 275-276



...weitere Inhaltsverzeichnisse